Jakob & Jaursch

Potentialanalysen

Psychologische Schul,- Studien- und Berufsberatung  

Wenn Sie das tun, was zu Ihnen passt, 
können Sie Großes erreichen. 
Gut zu wissen, was das ist.

Worum geht's?

1. Eine Potentialanalyse ist eine Orientierungshilfe… 

bei der Beantwortung der so bedeutenden Frage „Was mache ich beruflich?“ - was immerhin einen Zeitraum von ca. 40 Lebensjahren umfasst! 

2. Sowohl Erwachsene als auch Kinder haben meist eindeutige Interessen. Jugendliche oftmals nicht… 

Sie sind durch die Eindrücke des Erwachsenwerdens, die Vielzahl aber auch Unkenntnis der Möglichkeiten sowie die Einflüsse anderer nicht selten orientierungslos. Aber gerade in dieser Phase sind die beruflichen Weichen zu stellen! 

3. Diese Entscheidung benötigt Klarheit im Durcheinander… 

und sollte auf Basis der Individualität der Person getroffen werden. Um Klarheit darüber zu gewinnen, was zu einem passt, sollten möglichst viele Aspekte einer Person berücksichtigt werden. Das sind zum einen die persönlichen Fähigkeiten, aber auch die Interessen, Wünsche, Motive und viele mehr.

4. Unsere Perspektive…

ist die der Psychologie, nicht die der Karriereplaner und Coaches. Wir messen zum einen objektiv die Fähigkeiten und Interessen und ermöglichen zum anderen, in einem persönlichen Gespräch individuelle Entscheidungen in Ausbildungs- und Berufsfragen daraus zu entwickeln.

5. Ziel ist es, …

sich durch die richtige Studien- bzw. Berufswahl nicht selbst im Weg zu stehen. Und das möglichst ohne zu viele Umwege und „Ausprobieren“. Die Studienabbruchquote lag bei Bachelorstudiengängen an Universitäten in Deutschland im Absolventenjahrgang 2018 immerhin bei 32 Prozent!

Über uns

Dr. Renate Jakob

Neun Jahre Schulpsychologin, 16 Jahre Durchführung von  Potentialanalysen, acht Jahre wissenschaftliche Mitarbeiterin - Souveränität in Fragen der individuellen beruflichen Orientierung.

1989 bis 1999 Studium Lehramt und Psychologie an der Universität Regensburg  
-
1999 bis 2002 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine und Klinische Psychologie an der Universität Regensburg
-
2002 bis 2008 Selbständige Tätigkeit und Zusammenarbeit mit Personalberatungsagenturen. Erstellung von Potentialanalysen bei Kindern und Erwachsenen 
-
2008 bis 2016 Schulpsychologin. Psychologische Beratung von Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräften und der Schulleitung 
-
2015 bis 2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Passau an den Professuren für Psychologie mit Schwerpunkt Entwicklungspsychologie, Pädagogischer Psychologie und Lehren und Lernen mit digitalen Medien 

Prof. Dr. Stefanie Jaursch

Über 25 Jahre an der Uni, davon fünf als Studentin, 14 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Akademische Rätin und sechs als Professorin - nun ist es an der Zeit, diese Erfahrungen zu teilen!

1993 bis 1998 Studium der Psychologie an der Universität Regensburg 
-
1999 bis 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Akademische Rätin am Lehrstuhl für Psychologie I an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Forschung und Lehre in Entwicklungspsychologie, Klinischer Psychologie, Entwicklungspsychopathologie und Psychologischer Diagnostik
-
2012 bis 2013 Vertretungsprofessorin am Lehrstuhl für Psychologie I an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg 
-
2014 bis 2019 Professorin für Psychologie mit Schwerpunkt Entwicklungspsychologie an der Universität Passau
-
seit 2020: Lehrbeauftragte am Institut für Psychologie der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg in Psychologischer Diagnostik

Neuigkeiten

Interview auf academicworld.net:

„Wer Spaß hat, wird auch erfolgreich sein“


Möchten Sie mehr erfahren?

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.